Augenlasern in der Türkei – beliebte Fragen und Antworten

Augenlasern Türkei - Fragen – Antworten – Lasertravel

Nachfolgend findet Ihr eine Auflistung von beliebten Fragen hinsichtlich einer Augen-OP in der Türkei von unserem Gastautor Manfred:

Ist die Hygiene in den türkischen Kliniken gewährleistet?

Alle Kliniken, mit denen LaserTravel zusammenarbeitet, genügen strengen Vorschriften. Dies wird durch verschiedene Zertifizierungen (JCE, TÜV) gewährleistet und garantiert. Zu den Grundsätzen gehören sterile Plastiküberzieher für Schuhe, HEPA-Filtersysteme, sterile OP-Kleidung für Patienten und Mitarbeiter, Mundschutz, Handschuhe und vieles mehr.

Werden in der Türkei alte Geräte verwendet – ist die Behandlung deshalb so preiswert?

Nein, alle Geräte entsprechen dem modernsten Stand der Technik. Viele Geräte kommen aus Deutschland. Auf Grund der hohen Patientenzahlen kann es sich die Klinik erlauben, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Natürlich werden auch alle Geräte regelmäßig entsprechend den Vorschriften und Empfehlungen der Hersteller gewartet.

Kann ich mich in der Türkei in der Laserklinik verständigen?

Alle Ärzte sprechen Englisch, die LaserTravel-Patienten werden bevorzugt bei Ärzten behandelt, die auch deutsch sprechen. Daneben steht auch unsere LaserTravel-Patientenbetreuerin den Kunden zur Seite und hilft und übersetzt bei allen Voruntersuchungen und Besprechungen.

Welche Erfahrung haben die Ärzte in den türkischen Kliniken?

Die Ärzte haben alle Erfahrung aus tausenden Operationen und gehören zu den erfahrensten Ärzten auf der Welt. Die Türkei hat sich als ein Zentrum der refraktiven Chirurgie entwickelt. Patienten aus der ganzen Welt kommen in die Türkei für eine hochqualitative Behandlung und daher verfügen die Ärzte über einen reichen Erfahrungsschatz und eine unglaubliche Routine.

Welche Kosten entstehen für die Reise in die Türkei?

Abhängig von der Saison muß man mit Flugkosten zwischen 150 und 250 EUR rechnen. Der Transfer Flughafen – Klinik ist im Behandlungspreis inklusive. Die Übernachtung in der Klinik kostet pro Nacht nur 25 EUR.

Welche Garantie habe ich?

Die Klinik garantiert dafür, dass die Behandlung einwandfrei durchgeführt wird und ein optimales Ergebnis erzielt wird. Sollte das einmal nicht der Fall sein (das kommt in weniger als 1 % der Fälle vor), ist eine kostenlose Relasik im Rahmen der Garantie inklusive. Lediglich die Reisekosten muß der Kunde selbst bezahlen.

Wie funktioniert die Nachkontrolle der Augenlaseroperation?

Direkt nach der Behandlung sowie am Folgetag wird eine Nachkontrolle durchgeführt. Diese sind im Behandlungspreis inklusive. Nach 6-8 Wochen empfiehlt es sich, in Deutschland eine Nachkontrolle beim Augenarzt vorzunehmen. Diese kostet in der Regel 70 – 100 EUR. Exklusiv in Deutschland verfügt LaserTravel über ein Netz von 130 kooperierenden Augenärzten, die diese Nachkontrollen gerne und kostengünstig vornehmen.

Ist die angewandte Behandlungsmethode genauso gut wie in Deutschland?

Definitiv ja. Es werden mit modernsten Geräten die modernsten Behandlungsmethoden angewendet.

Welche Voruntersuchungen werden durchgeführt – soll ich vorher in Deutschland zum Arzt?

Eine Voruntersuchung in Deutschland ist nur bedingt sinnvoll. Auch wenn eine Voruntersuchung in Deutschland das Ergebnis bringt, dass eine Behandlung möglich ist, werden alle Voruntersuchungen in der Türkei erneut komplett durchgeführt und der Arzt vor Ort entscheidet, ob eine Behandlung möglich ist und bespricht mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten. Die Voruntersuchungen sind äußerst umfangreich und dauern ca. 2-3 Stunden.

Welche Kosten entstehen bei einer eventuell notwendigen Relasik?

Für die Behandlung entstehen keine Kosten. Lediglich die Reisekosten in die Türkei fallen an.

Habe ich Schmerzen während oder nach der Augenlaser-Operation?

Natürlich werden die Augen betäubt. Dies geschieht lokal mit Tropfen, so dass Sie während der Behandlung nichts spüren und auch keine Schmerzen haben. Nach der Behandlung – wenn die Betäubung nachlässt – kann es zu einem Brennen in den Augen kommen. Dies dauert in der Regel 2-3 Stunden und kann mit normalen Schmerzmedikamenten gut gelindert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf www.lasertravel.de

Gastbeitrag von Martin Kluge.

Speak Your Mind

*